Das Training – Die Geschichte deines Erwachens

Das Training Der Duft der Freiheit – Ein Pfad zur SELBST-Realisation ist das zentrale Angebot des Office of Cosmic Consciousness von Peter Erlhoff. Es ist ein intensiver Prozess der Klärung unserer Persönlichkeit durch die Neukalibrierung unserer Energiezentren mit den Resonanzen unseres höchsten SELBST. Start des Trainings ist März 2016.

Das Training ist Einladung zu einem spirituellen Pfad der Selbst-Entdeckung, den jede Person individuell beschreitet, auf der Basis einer eigenen Entscheidung und in Übernahme der eigenen persönlichen Verantwortung. Die Bereitschaft zur Eigenaktivität und die Fähigkeit zur Selbst-Motivation haben einen hohen Stellenwert auf dem Pfad.

Die Leitung des Trainings hat Peter Erlhoff, weitere Unterstützung erhalten die Teilnehmer durch ein Team von Assistenten. Zusätzlich wird ein Fokus des Trainings von Anfang an darauf gerichtet sein, in ein bewusstes Verhältnis zu unserer Spiritual Guidance, unserer spirituellen Begleitung, einzutreten.

Der 1. Trainings-Abschnitt erstreckt sich über ein Jahr und dient der Klärung und Reinigung unserer Persönlichkeit. Während dieser Zeit treffen sich die Teilnehmer in drei Terminen zu je einer Woche sowie drei Wochenenden mit Peter Erlhoff, um in Vorträgen, Meditationen, Partner- und Einzelarbeit  intensiv an der Klärung von  Mustern der Begrenzung und Getrenntheit zu arbeiten. Jede Woche hat ihren eigenen thematischen Fokus.

Der 2. Trainings-Abschnitt geht über 6 Monate und ist den fünf Kernthemen einer erwachten Spiritualität im Anbruch der neuen Zeit gewidmet. Identität und Identifizierung, das Verschmelzen des Weiblichen in der Polarität von maskulin/feminin, die Anerkennung des Göttlichen auf der Erde (was heißt das?), das verwundete Ego/Selbst, die weitere Erforschung unserer ICH BIN-Gegenwart. Eine 14-tägige Reise zum Mount Shasta in Kalifornien, USA wird diese Arbeit zusätzlich unterstützen.